Akasha-Chronik-Lesung

Finde zurück zu Dir selbst mit der Akasha-Chronik!

Was ist die Akasha-Chronik?

Das Wort Akasha (Himmel, Raum oder Äther) kommt aus dem indischen Sanskrit.
Es ist die Sprache der Brahmanen und die heilige Sprache der Hindus.

Man bezeichnet die Akasha Chronik als allumfassenden, riesengroßen Speicher in uns selbst.
Manchmal wird es auch die Bibliothek des Unendlichen genannt. Die Akasha-Chronik ist etwas lebendiges.
Man kann sowohl in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft blicken.

Der bekannte Wissenschaftler Albert Einstein versuchte sein ganzes Leben lang einen Beweis für dieses Energiefeld zu finden. Heute wissen wir, dass es ein vernetztes Informationsfeld ist, ein Raum zwischen den kleinsten Teilchen im Universum, dass alle Atome miteinander verbindet.

Ein Feld das alles sammelt, transportiert und speichert. Ein Feld der unendlichen Informationen, die für uns zugänglich sind. Auch wenn wir es nicht greifen oder verstehen können, da es sich auf der feinstofflichen Ebene befindet, existiert dieses Feld.

Akasha hat nichts mit Religionen zu tun, sondern ist eher eine Form von Energiefeld was uns umgibt.
Selbst der Wissenschaftler Ervin Laszlo bezeichnet das Akasha Feld als ein universelles Informationsfeld.

Die Akasha-Chronik beinhaltet alle Informationen aus dem jetzigem und allen früheren Leben wie zum Beispiel:
Berufe, Krankheiten, emotionalen Blockaden und Verstrickungen . Es kann, in dir schlummernde Talente, offenbaren und kann dir Weisheit, Wissen, Liebe und Heilung bringen.
Auf all diese Informationen kannst du zugreifen, denn sie wurden alle in der Akasha Chronik gespeichert.

In der Akasha-Chronik-Lesung erhalten Sie Antwort auf persönliche Fragen aus allen Bereichen ihres Lebens. 
Es benötigt jedoch eine Bereitschaft zur Veränderung und Verständnis.

Die Akasha-Chronik ist grundsätzlich für jeden Menschen zugänglich.


In der Akasha-Chronik-Lesung werden neue Lösungswege angezeigt aber keine Diagnosen gestellt.


Für wen und für was ist die Akasha Chronik ?

Die Akasha Chronik ist „dein Buch des Lebens“ und du kannst immer und überall auf dieses Buch zugreifen und darin lesen. Es gibt keine Sperrzeiten und ist 24 Stunden, 365 Tage im Jahr erreichbar. Es gibt dir das Hintergrundwissen, dass du benötigst um im Hier und Jetzt deinen Heilungsprozess zu beginnen und zu beschleunigen.

Muster und Verhaltensweisen aus der Vergangenheit und aus früheren Leben, die sich im jetzigen Leben fortführen, können so erkannt und aufgelöst werden. 

Fragen über Beziehungen, Arbeit und zwischenmenschlichen Angelegenheiten können dir eine Hilfestellung geben, damit deine Entscheidungen besser und gezielter getroffen werden können. Verstrickungen und Verflechtungen lassen sich besser lösen und können wieder in Einklang gebracht werden.


Wie bekomme ich Zugang zur Akasha Chronik?

Man kann bewusst mit seiner Seele in Verbindung treten. 
Um an all diese Informationen zu gelangen brauchst du natürlich auch Hilfe und Unterstützung. Diese wird dir zuteil von den Meistern und Lehrer der Akasha Chronik.

Die Meister und Lehrer der Akasha Chronik gewähren dir den Zugang zu all den Informationen, da es für dich viel zu schwer wäre den Durchblick über all diese Informationen die miteinander auf mehreren Ebenen verflochten sind zu finden.


Mögliche Themen und Fragen einer Akasha-Chronik-Lesung.

  • Lebensaufgabe, Lebensweg
  • Beziehungsprobleme (Partner, Kinder Familie, Freunde)
  • Aktuelle Lebenssituation
  • Gesundheit
  • Wichtige Entscheidungen
  • Was muss ich verändern/loslassen/wissen, um meine Ziele und Wünsche zu manifestieren? 
  • Wohlstand
  • Bindungen aus der Vergangenheit
  • Früheres Leben
  • Wiederkehrende Träume
  • Emotionale Verstrickungen
  • Existenzängste
  • Wie kann ich die Ursachen meiner Probleme lösen?
  • Was soll ich aus einem bestimmten Ereignis lernen?


Voraussetzung und Ablauf einer Akasha-Chronik-Lesung.

  • Sie dürfen 24 Stunden vor der Akasha-Lesung keinen Alkohol trinken!
  • Offenheit und Bereitschaft etwas NEUES über sich zu erfahren und Veränderungen zulassen.
  • Wir vereinbaren gemeinsam einen Termin. Dabei erhalten Sie eine Datenschutzerklärung und eine Einverständniserklärung. Die Einverständniserklärung füllen sie aus.
  • Wir beginnen dann mit einem Vorgespräch, indem Sie ihre Wünsche und Themen die sie beschäftigen bzw. weshalb sie eine Lesung wünschen, äußern können.
  • Dann beginnen wir schon mit der Lesung.
  • Wir beginnen mit einem kurzen Gebet, dass uns ermöglicht ihre persönliche Akasha-Chronik zu öffnen.
  • Nach einem Moment der Stille, können sie alle Fragen stellen, die Sie beantwortet haben möchten.
  • Wir bleiben bei einer Lesung die ganze Zeit in Kontakt und miteinander im Dialog, so das Sie zwischendurch weitere Fragen stellen können.
  • Während einer Lesung erhalten wir oft konkrete Lösungswege oder Vorgehensweisen, die sie umsetzen können, um wieder Harmonie und Gleichgewicht in ihr Leben zu bringen.

Dauer und Kosten einer Akasha-Lesung!


Eine Akasha-Chronik-Lesung beträgt zwischen 60 und 90 Minuten.

Und wird mit 90.- bis 120.-Euro berechnet.


Wenn Sie sich noch Fragen haben ob eine Akasha-Lesung für sie sinnvoll ist, bin ich gerne in einem kostenlosen Vorgespräch unter Mobil:0175-7800290 für Sie erreichbar.

 

Hinweis:

Die Behandlung ersetzt keine ärztliche Diagnostik, Behandlung, Psychotherapie oder andere therapeutische Maßnahmen, und stellt keine ärztliche Behandlung dar.